Hauptseite   » SEİNE GESCHICHTE    » DieVerhandlungsprozesse    » Verhandlungen in dem Jahr 2000   

Verhandlungen in dem Jahr 2000

  


Nach einer längeren Pause wurde am 19. August 2000, der Prozess der Verhandlungen  wiedergestellt. Während der Sitzung  GUS-Staatschefs in Jalta (Ukraine),  trafen die  Präsidenten von  Aserbaidschan und Armenien HeydarAliyev und Robert Kotscharjan wieder. Nach diesem effektlosen Treffen begann der französische Präsident Jacques Chirac  zu vermitteln. 



Gelesen: 885