Hauptseite   » SEİNE GESCHICHTE    » DieVerhandlungsprozesse    » Verhandlungen in dem Jahr 1994   

Verhandlungen in dem Jahr 1994

  


Der dauerhafte Prozess der Verhandlungen über die Beilegung des Konflikts begann nach dem Waffenstilstand-  im Mai 1994. In dieser Zeit hat die Armenien  die Berg-Karabach, und  7 Bezirken von Aserbaidschan  besetzt. Auf  der Initiative der Interparlamentarischen Versammlung der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten wurde zwischen die  Parteien am Anfang des  Mais die Vereinbarung über den Waffenstilstand  erzielt. Diese Vereinbarung trat am 12. Mai 1994 an dem Kraft gesetzt  und, so dass die Berg-Karabach-Konflikts war mehr als 20 Jahren "gefrorener Konflikt ". Aber die Armenien brechen noch oft den Waffenstillstand.




Gelesen: 980