Hauptseite   » STAATSPOLITIK    » Das staatliche Komitee der aserbaidschanischer Republik für die Arbeit die Flüchtlinge und Vertriebenen   

Das staatliche Komitee der aserbaidschanischer Republik für die Arbeit die Flüchtlinge und Vertriebenen

  



Das Komitee  wurde Laut des Dekrets 187 von Präsident der aserbaidschanischer  Republik  am 1. Februar 2005 bestätigt. Seine hauptsächliche Mission ist folgenden:  
Itemporäre interimistische Ansiedlung  Repatriierung, sozialer Schutz, die Verbesserung in den befreiten Gebieten der  Sozial-, Wohn-und Lebens-bedingungender Flüchtlinge und Vertriebenener. Dieses Komitee kann auch auf dem Gesetz  der aserbaidschanischer Republik die Status der Flüchtlinge und Vertriebenener geben und versagen. Auch werden die Rechtsverletzung der Flüchtlinge und Vertriebenener die internation-ale und lokale Gesellschaft  verkündet , die Informationsschtützpunkt geschaffen, die Beschäftigung verbessen, die Armut reduziert  muss. Die Komitee muss auch  der Flüchtlinge und Vertriebenener helfen damit sie zurückkehren können. Deswegen muss die Komitee  mit internationalen, staatlichen und nichtstaatlichen Organisationen  zusammenarbeiten und für Aufbauen neuer Häuser  die Flüchtlinge und Vertriebenener Beihilfe leisten.



Gelesen: 5248