Hauptseite   » Instruments Der Musik    » Schlagzog    » Koltuk Nagara (Achsel Trommel)   

Koltuk Nagara (Achsel Trommel)

  



Diese Art der Nagara wird im Allgemeinen zusammen mit der Zurna, Balaban und anderer Instrumente verwendet. Früher wurde an die Öffnung Wolfhaut gespannt.
Heute ist die Rolle der Koltuk Nagara in Ensebmles und Orchestern sehr groß. Nağara bedeutet im Arabischen „Schlagen“. Das Instrument wird mit beiden Händen und den Fingern gespielt. In einigen Folkloren wird es auch mit zwei Schlagstöcken eingesetzt. beim Spielen werden die sogenannten Methoden „Goşa Şapalag“, „Tremolo“, „Rel“ Und „Çırtma“ verwendet. Die Nagara hat eine sehr starke Tonlage und es ist möglich, unterschiedliche Töne damit zu spielen. Das Instrument wird im Freien gespielt. In der Folklore wird bei den Tänzen „Cengi“, „Yallı“ u. ä. Die Koltuk-Nagara verwendet. Der Korpus besteht aus Walnuss-, Aprikosenholz u. a. Holzsorten hergestellt. Die Höhe der zylindrischen Form beträgt 350-360 mm, der Durchmesser 300-310 mm.





Gelesen: 3934