Hauptseite   » Instruments Der Musik    » Schlagzog    » Tef   

Tef

  



Eines der Schlaginstrumente, das in der Entwicklung der nationalen Musikgeschichte eine besondere Stellung einnimmt. Die Orchester aus dem Mittelalter sind ohne die Tef undenkbar. 
Das Instrument wird auch in der Miniaturkunst abgebildet und unter den Kombinationen Çeng-Ney-Tef, Berbet-Çeng-Ney-Def, Ney-Tambur-Def spielte die Tef stets eine wichtige Rolle.
An den Korpus werden vier Paar Schellen aus Kupfer befestigt. Dies gewährleistet die Klangfarbe des Schlaginstruments. Der Korpus besteht aus Walsnussbaum, die eine Öffnung wird mit Fischhaut überzogen. Der Durchmesser beträgt 250-260 mm, die Stärke 45-50 mm.
Heutzutage wird es selten verwendet.





Gelesen: 3019