Hauptseite   » KONFILIKT IN DEN VN    » Dokument an den UN-Sicherheitsrat am 27. Oktober 1992   

Dokument an den UN-Sicherheitsrat am 27. Oktober 1992

  


Der Ratsvorsitzende hat nach Verhandlungen mit den Ratsmitgliedern im Namen des Rates in der Sitzung vom 27. September 1992 zur Beratung des Absatzes “Lage im Berg-Karabach” seitens Rat folgendes deklariert; 
Der Sicherheitsrat bringt sein Bedauern zum Ausdruck, dass obwohl am 21. September 1992 in Sotchi ein Waffenstillstandsabkommen unterzeichnet worden ist, der Ernst der Lage im Berg Karabach und Umgebung weiterhin besteht, sowie daraus in diesem Zusammenhang menschliche und materielle Verluste erlitten werden. 
Der Sicherheitsrat bestätigt den Inhalt der Deklaration zur Lage “im Berg Karabach” vom 26. August 1992 (S/24493), insbesondere die Unterstützung der OSZE im Hinblick auf die Bemühungen der Minsk-Konferenz zum Konflikt im Berg-Karabach. Der Rat ruft alle Parteien sowie andere mit diesem Problem in Bezug stehende zum unverzüglichen Gefechtstopp sowie  Aufhebung von jeglicher Blockade auf.   Der Rat appelliert auf die unverzügliche Wiederaufnahme der Aktivitäten der Minsker-Konferenz und beruhend auf den Regeln und Prozeduren des Vorsitzenden die politischen Verhandlungen zu starten. Der Rat ruft alle beteiligten Parteien und andere dazu auf,  

O, ısrarla bu konuyla ilgili tüm tarafları ve diğerlerini, onların uyuşmazlıklarının kısa sürede ve imzalanmasını sağlamak için  AGİK’le sıkı işbirliğine ve Konferansın faaliyetine aktif  surette katılmaya çağırır. (cümlede eksiklik var anlaşılmıyor) 
Der Sicherheitsrat begrüßt den Plan des Generalsekretärs zur Unterstützung der Bemühungen der OSZE. Ferner wird der Wille zur Überprüfung von den zu leistenden humanitären Hilfen und dementsprechend die Entsendung eines Vertretes begrüsst.  



Gelesen: 4974