Hauptseite   » HELDEN    » Über den Titel Nationalheld   

Über den Titel Nationalheld

  


Die höchste Auszeichnung und der höchste Ehrentitel in der Republik Aserbaidschan ist der „Nationalheld von Aserbaidschan“. Die Namensgebung erfolgte mit Gesetz der Republik Aserbaidschan vom 25. März  1992 mit der Nummer 331-HII. 
Der Ehrentitel „Nationalheld von Aserbaidschan“ wird denjenigen Personen verliehen, die sich bei ihnen übertragenen Aufgaben oder anderen Heldentaten im Dienste der Republik Aserbaidschan durch außerordentliche Tapferkeit hervorgetan haben. Der Ehrentitel „Nationalheld von Aserbaidschan“ wird mit Eigeninitiative des Staatspräsidenten der Republik Aserbaidschan oder durch besondere Taten verliehen. 
Der Ehrentitel „Nationalheld von Aserbaidschan“ wird nur ein Mal an eine Person vergeben.
Die höchste Auszeichnung für den Titel „Nationalheld von Aserbaidschan“, ein Orden mit „Halbmond und Stern“, wird mit Gesetz vom 7. Juli 199 mit der Nummer 201 „Über die Verleihung der Auszeichnung für den Nationalhelden von Aserbaidschan“ geregelt.
Der Orden mit „Halbmond und Stern“ wird gemäß dem Gesetz vom 6. Februar 1998 mit der Nummer 429-IGD „Über Änderungen einiger Verträge der Republik Aserbaidschan“ verliehen.



Gelesen: 2889